News

WM in Champagny-en-Vanoise (FRA), 4./5.2.2017

(5.2.2017)
In Champagny-en-Vanoise (FRA) fanden die Weltmeisterschaften im Eisklettern statt. Vergeben wurden die Titel im Lead- und im Speed-Klettern. An beiden Wettkmpfen nahmen mehr als 130 Athletinnen und Athleten aus weiten Teilen der Welt teil, darunter auch 5 Damen und 8 Herren aus der Schweiz. Fr das Regionalzentrum starteten Petra Klingler und Cora Vogel sowie Kevin Huser und Marco Malinowski.

Die Qualifikation gelang unseren Athletinnen und Athleten gut. So konnten sich Petra und Cora sowie Marco fr die heutigen Halbfinals qualifizieren. Im Halbfinal zeigte Petra eine weitere Glanzleistung. Mit einem Top qualifizierte sie sich fr den Final, Cora erreichte den guten 16. Rang. Ebenfalls fr den Final der Herren konnte sich Yannick Glatthard (Meiringen) qualifizieren, whrend Marco auf Rang 15 kletterte.

Im Final konnte sich Petra nochmals leicht steigern und verpasste zwei Wochen nach ihrer Verletzung als Vierte das Podest nur ganz knapp! Yannick holte sich bei den Herren die Silber-Meadaille. Herzliche Gratulation!

Resultate