News

Boulder-Weltcup in Muenchen (GER), 12./13.8.1

(13.8.2016)
In Mnchen (GER) fand an der Outdoorwand neben dem Olympiastadion der 7. und letzte Boulder-Weltcup der Saison statt. Dies war der letzte Test der Boulderer vor den Weltmeisterschaften von Mitte September in Paris.

Am Start dieses Boulder-Wettbewerbes waren rund 224 Athletinnen und Athleten aus 43 Lndern. Fr die Schweiz starteten 4 Damen und 5 Herren, darunter auch Petra Klingler und Natalie Brtschi fr das RZZ.

Natalie glckte die Qualifikation gut. Sie konnte alle 5 Boulder-Probleme in nur 7 Versuchen knacken und alle Zonen im ersten Versuch. Damit qualifizierte sie sich fr den Halbfinal. Pech hatte Petra. Auch sie konnte alle 5 Boulder in 7 Versuchen knacken, brauchte aber fr die 5 Zonen 6 Versuche und verpasste damit als 21. usserst knapp den Halbfinal.

Im Halbfinal zeigte Natalie nochmals eine gute Leistung und boulderte auf Rang 14. Bester des Schweizer Teams wurde in Mnchen Baptiste Ometz mit Rang 11.

Ranglisten: Damen und Herren