News

L/S-Weltcup in Villars (SUI), 15./16.7.16

(16.7.2016)
In Villars-sur-Ollon fand der zweite Lead-Weltcup der Saison statt. Zugleich wurde auch der dritte Speed-Weltcup ausgetragen. Dies war das erste Mal, dass in Villars ein Weltcup stattfand und das erste Mal berhaupt, dass in der Schweiz ein Speed-Weltcup ausgetragen wurde.

Fr beide Wettbewerbe sind aktuell rund 180 Athletinnen und Athleten aus 23 Lndern eingeschrieben, darunter auch 6 Damen und 6 Herren aus der Schweiz. Fr das RZZ startet im Lead Alina Ring, Kevin Huser und Obed Hardmeier.

Alina glckte der Einstieg in den Wettkampf. Als 18. qualifizierte sie sich klar fr den Halbfinal. Dies gelang auch Anne-Sophie Koller (Zwischenrang 20) sowie Evelyne Fux und Katherine Choong (beide 26). Beide den Herren konnte sich Sascha Lehman fr den Halbfinal qualifizieren. Zweitbester Schweizer wurde Obed auf Rang 39 und Kevin kletterte auf Rang 51.

Im Halbfinal lief es Alina nicht optimal. Wegen einer kleinen Unsicherheit strzte sie frh, obschon von der Route her gar eine Finalqualifikation denkbar gewesen wre. Sie erreichte Rang 23. Beste Schweizerin wurde Anne-Sophie Koller auf dem guten Rang 14.

Rangliste Lead:   Damen und Herren
Rangliste Speed: Damen und Herren

Fotos von Severin Lang: Qualifikation und Halbfinal/Final
Fotos von Martin Rahn: Speed Final