News

Boulder-Weltcup in Meiringen (SUI), 15./16.4.

(16.4.2016)
Am Wochenende fand der erste Weltcup der Saison statt und dies in der Schweiz. In Meiringen wurde ein Boulderweltcup mit knapp 150 Athletinnen und Athleten aus 30 Lndern ausgetragen. Aus der Schweiz starteten 6 Damen und 8 Herren, darunter auch Petra Klingler und Natalie Brtschi vom RZZ.

Petra glckte der Auftakt in die neue Saison. In der Qualifikation topte sie 4 von 5 Boulderpoblemen in 5 Versuchen und qualifizierte sich damit problemlos fr den Halbfinal. Leider verpassten alle weiteren Schweizer Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Halbfinals. Uns vom RZZ freut aber auch ganz besonders die Halbfinalqualifikation von Alannah Yip an ihrem ersten Weltcup. Die Kanadierin trainierte im letzten Sommer in der Schweiz bei uns im RZZ.

Der Start ins Halbfinal war nicht nur fr Petra schwierig, die Boulder verlangten in Bezug auf Gleichgewicht alles von den Athletinnen. Den dritten Boulder meisterte Petra dann souvern im ersten Versuch und ein Final schien in Reichweite. Beim vierten und letzten Boulder verpasste Petra knapp die Zone. Damit verpasste Petra zwar den Final aber erreichte den hervorragenden Rang 10 und damit zum Saisonstart ein Top-Ten-Resultat. Herzliche Gratulation.

Alannah konnte sich auch nochmals leicht verbessern und erreichte schliesslich Rang 17. Natalie Brtschi schliesslich boulderte auf Rang 43.

Ranglisten: Damen und Herren

Toller Beitrag im Sport aktuell auf SRF1

Fotos von Severin Lang: Halbfinal und Final