News

20.10.07 Schweizer Meisterschaft im Lead

Bild zu Absatz 20.10.07 Schweizer Meisterschaft im Lead

Am vergangenen Samstag traf sich die Schweizer Kletterelite aller Kategorien zur Lead-Schweizermeisterschaft in der Kletterhalle Magnet in Niederwangen bei Bern.

Nachdem die fnf Frauen der Kategorie Open in der zweiten Qualifikationsroute sich mit dem Problem des Einhngens im Dach befasst hatten und zwei von ihnen dies tadellos lsten kam es an der steilen Finalroute zum spannenden Showdown. Anne-Aylin Sigg (Winterthur/ZH) kam im oberen Teil an die Grenzen ihrer Kraft, war doch im Publikum zu sehen, wie sie zu zittern begann. Sie griff auf ihre verbleibende Energie zurck und sprang mit viel Engagement den zweitletzten Griff noch an. Alexa von Wehren
(Bern/BE) mit ihren 34 Jahren mit Abstand die lteste Teilnehmerin an dieser Schweizermeisterschaft sprang den letzten Griff noch an, hngte das Seil aber nicht ein. Dies gelang erst Martine De Pover (Dlemont/JU)), welche sich damit die Goldmedaille holte.

Immer wieder hallten am Samstag Schreie und Flche aus Wut und Enttuschung durch die Halle. Auch, als Luca Baltensperger (Eglisau/ZH) aus der langen, berhngenden zweiten Qualifikationsroute die niemand nach oben kletterte - flog. Die anschliessende Finalroute war von Anfang bis Schluss berhngend und forderte von den Athleten nicht nur technische Versiertheit, sondern auch den geschickten Umgang mit ihren Kraftreserven. Manuel Kallen (Domat/Ems/GR) und Thibaut Mauron (Marly/FR) kletterten das Finale zwar beide Top. Da sie aber die Qualifikation unterschiedlich abschlossen, war kein Superfinale ntig, um festzustellen, dass Manuel Kallen der neue Schweizermeister ist. Fr den dritten Rang hats dann auch fr Luca Baltensperger gereicht.

Obwohl die zweite Qualifikationsroute der 14- und 15jhrigen Damen lang und von unten bis oben berhngend war und somit an den Kraftreserven der Sportlerinnen zehrte, schafften es vier bis ganz nach oben. Eine spannende Ausgangssituation fr das Finale. Die sechs Finalteilnehmerinnen schenkten sich auch in dieser steilen Route nichts. Es kam wie es kommen musste:
Ein Superfinale zwischen Katherine Chong (Glovelier/JU) und Manuela Sigrist  musste klren, wer von beiden mit dem Schweizermeister-Titel nach Hause fahren konnte. Petra Klingler holte sich die verdiente Bronzemedaille.

Bei den U14 Damen tratten zehn Mdchen zwischen elf und dreizehn Jahren an. Whrend die erste Qualifikationsroute noch fr fast alle machbar war, schien die zweite Route viel anspruchsvoller. Schon hier zeichnete sich ab, was sich spter im Final besttigte: Natalie Brtschi (Arnegg/SG) war die Einzige, die bis zum Ende also Top kletterte.

Bei den 19 jungen Wettkmpfer der U14 Herren war die zweite Qualifikationsroute fr die Zuschauer spekatulr. Die Athleten hingen - mit Hilfe eines Foothookes (mit einer Fersen einen Griff einhaken) kopfber in der Route und konnten so die Arme abwechslungsweise schtteln und lockern. Die Finalroute war eine ziemlich steil und gerade verlaufende Linie mit teilweise etwas langen Kletterzgen. Kleinere Kletterer mussten hier eine technische Lsung finden fanden diese aber oft nicht und scheiterten. Sogar der Gewinner Jonas Fritsche (Hettlingen/) vermochte die Route nicht ganz zu Ende zu klettern. Er erreichte zwar den letzten Griff, konnte das Seil aber nicht einhngen.

U14 Damen
1. Brtschi, Natalie; Arnegg/SG
2. Grichting, Stefanie; Pany/GR
3. Jakob, Livia; Bern/BE
U14 Herren
1. Fritsche, Jonas; Hettlingen/ZH
2. Huser, Kevin; Widen/AG
3. Hfliger, Ivo; Grosswangen/LU
U16 Damen
1. Chong, Katherine;Glovelier/JU
2. Sigrist, Manuela; Steffisburg/BE
3. Klingler, Petra; Bonstetten/ZH
U16 Herren
1. Krakenberger, Franz; Erlach/BE
2. Gngi, Smi; Aegerten/BE
3. Heiniger, Kevin; Schwarzenbach/BE
U18 Damen
1. Wger, Ramona; Chur/GR
2. Maire, Zo; Bern/BE
3. Willi, Cosima; Domat/Ems/GR
U18 Herren
1. Kallen, Manuel; Domat/Ems/GR
2. Mauron, Thibaut; Marly/FR
3. Baltensperger, Luca; Eglisau/ZH
Open Damen
1. De Pover, Martine; Delmont/JU
2. von Wehren, Alexa; Bern/BE
3. Sigg, Anne-Aylin; Winterthur/ZH
Open Herren
1. Karpf, Stefan; Langnau/BE
2. Schneeberger, Micha; Kollbrunn/ZH
3. Stierli, Marcel; Giswil/OW
Elite Damen
1. Eyer, Alexandra; Zrich/ZH
2. Schmid, Christina; Neuenegg/BE
3. Otterstrm, Claire; Veyrier/GE
Elite Herren
1. Lachat, Cdric; Porrentruy/JU
2. Winkler, Daniel; Villars-sur-Glne/FR
3. Jaggi, Martin; Zrich/ZH

Weitere Platzierungen der Kaderathleten/Kaderathletinnen:
4. Tanja Lanz
6. Rebekka Stotz
9. Varin Buff
10. Levin Baltensperger
12. Felician Bless
12. Simeon Passerini
13. Philippe Allenspach
14. Patrick Brtschi
14. Tim Ehry
14. Roland Felber

komplette Rangliste