News

13.10.07 SCC in Root / LU

Bild zu Absatz 13.10.07 SCC in Root / LU

Zum ersten mal fand ein Wettkampf in der Kletterhalle PILATUS INDOOR in Root/Luzern statt. Bedingt durch den Ferienanfang trat das Regionalkader nur mit einer kleinen Delegation in der Kategorie Elite Herren am Wettkampf an. Die Top Shots der Schweizer Kletter-Elite blieb dem Lead-Wettkampf fern.
Trotzdem, oder gerade deswegen, boten die Athleten eine spekatulre Show nicht zuletzt auch dank der attraktiven Routen, die das Routenbauer-Team geschraubt hatten.

Express-Schlinge wurde zum Verhngnis
Die Finalroute der Herren-Elite bot sowohl den Kletterern wie auch den Zuschauern attraktiven Klettersport. Eine Route, die den Sportlern vielfltige Lsungsmglichkeiten bot und deshalb auch ganz verschieden angegangen wurde. Wo der eine dynamisch den nchsten Griff erreichte, konnte
der andere hher stehen und die Schwierigkeit so berwinden. Das Publikum honorierte die abwechslungsreiche Show mit Anfeuerungsrufen und Applaus. Meter fr Meter kmpften sich die acht Finalisten hher. Jeder schaffte es etwas hher als der vor ihm Gekletterte. So blieb es bis am
Schluss sehr spannend. Die beiden zweit- und drittplatzierten im Ranking des Swiss Climbing Cup, Daniel Winkler (Vilars-sur-Glne/FR) und Martin Jaggi (Zrich/ZH) waren beide die Qualirouten Top geklettert. Wrden sie auch die Finalroute durchsteigen und so ein Super-Finale fordern?
Martin Jaggi hatte das Pech, dass er zwar bis in den letzten Teil der Wand gelang, weiter unten aber eine Express-Schlinge beim Weiterklettern wieder ausgehngt hatte. Deshalb wurde ihm nur die Hhe angerechnet, die er regelkonform geklettert war.
Immerhin reichte es trotzdem noch fr den vierten Rang.

Die Resultate der Ostschweizer
4. Martin Jaggi
11. Luca Baltensperger
13. Philippe Allenspach

Komplette Resultate